Christbaumentsorgung 2020

Die 15. Christbaumentsorgung der UWG Kraiburg am Inn fand dieses Jahr am Samstag, 11. Januar 2020 statt. Diesen kostenlosen Service unserer Wählergemeinschaft nahmen auch heuer wieder sehr viele Mitbürgerinnen und Mitbürger in Ensdorf, Frauendorf, Kraiburg und Maximilian in Anspruch. Auch dieses Jahr wurde wieder eine große Anzahl von Christbäumen eingesammelt und einer umweltgerechten Entsorgung zugeführt. Herzlichen Dank unseren diesjährigen Organisator Dieter Spyra, allen Helferinnen und Helfern sowie den Brotzeit-Spendern.  Vorsitzende Anette Lehmann dankte dem langjährigen Chef-Organisator Erich Unterforsthuber für sein Engagement und die Organisation seit der ersten Christbaumentsorgung.

Lesen Sie nun die ganze News »

*****

UWG errichtet Zaun am Schulgelände

Es war dem Hausmeister an der Kraiburger Schule schon lange ein Dorn im Auge, dass manche Hundebesitzer ihre Vierbeiner auf dem Schulgelände frei laufen lassen. Die Verantwortlichen der Schule haben daher beschlossen, eine Hecke am Rand des Schulgeländes, entlang des Dammes zu pflanzen – und haben daraus gleich ein Projekt für die Schulkinder gemacht: in Zusammenarbeit mit der Wildlandstiftung, die auch die Pflanzen sponserte, wurde eine Hecke angelegt.  Vogelbeere, Schneeball, Liguster und schwarzer Holunder wurden gepflanzt – um nur einige zu nennen. Zahlreiche Schlehen wurden eingesetzt – ein dorniges Gebüsch, worin beispielsweise der vom Aussterben bedrohte kleine Vogel Neuntöter gerne sein Nest baut. Bei der Auswahl der Pflanzen wurde auch darauf geachtet, dass die Blühzeiten früh im Jahr beginnen und dann bis in den Herbst hinein dauern.

Damit die Hunde draußen und die Bälle drinbleiben sowie die Pflanzen gut anwachsen können, sollte ein einfacher Zaun in Richtung Damm aufgestellt werden. Die UWG Kraiburg errichtete diesen und übernahm die Kosten dafür.

Ein schönes Projekt – zur Sicherheit unserer Kinder und zum Schutz der Natur.

Anette Lehmann einstimmig zur Bürgermeisterkandidatin gewählt

Zweite Bürgermeisterin Anette Lehmann will die Nachfolge von Dr. Herbert Heiml antreten und erste Bürgermeisterin werden. Die langjährige, erfahrene Gemeinderätin wurde auf der Aufstellungsversammlung am 12. November einstimmig zur Bürgermeisterkandidatin der UWG gewählt.

Bild: Ursula Huckemeyer

Außerdem wurden 16 Kandidaten sowie 3 Ersatzkandidaten für die Gemeinderatswahl nominiert – kompetente Frauen und Männer unterschiedlichen Alters, aus allen Ortsteilen und mit verschiedenen beruflichen Qualifikationen. Es sind dies: 1. Anette Lehmann, 2. Ernst Kirmeier, 3. Gerhard Preintner, 4. Michaela Baumgart, 5. Markus Huber, 6. Franz Kifinger, 7. Heinz Worschech, 8. Josef Ohni, 9. Dieter Spyra, 10. Bernhard Käsmaier, 11. Andrea Rock, 12. Andreas Voglmaier, 13. Jürgen Konrad, 14. Andreas Bichler, 15. Michael Maier, 16. Mathias Schillmaier – Ersatzkandidaten: 1. Gerhard Wastlhuber, 2. Ursula Müller, 3. Reiner Schwarz-Kaske

Lesen Sie dazu auch: https://www.ovb-online.de/muehldorf/waldkraiburg/zweite-buergermeisterin-will-erste-buergermeisterin-werden-kraiburg-nominiert-anette-lehmann-13218100.html

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen